SonnenZeit FreiwilligenAgentur & MehrGenerationenHaus

"ICH + DU = #WIR"

Aus du und ich wird ein Wir – das Patenschaftsprojekt in Ansbach

Das Projekt der Ansbacher fördert das kulturelle Miteinander und baut auf gemeinsame Aktivitäten in Form von Patenschaften auf. Zum Beispiel unter dem Motto: „Ich esse gerne + Du isst gerne = #WIR essen gemeinsam“. Mit dem Ziel das freiwillige Engagement zu fördern: „Generationen- und vor allem kulturübergreifend für ein lebens- und liebenswertes Ansbach“. 

Innerhalb der Patenschaften gab es viele Aktivitäten-Felder von Freizeit-Gestaltung und Hobbies wie Flohmarkt-Besuche, PC-Kenntnisse teilen, Fotografie und Bildbearbeitung, Gemeinsames Kochen & Backen, Volleyballspielen, Handarbeit, und andere Aktionen wie zum Beispiel igolfspielen. Insgesamt wurden 12 Patenschaften in einem Jahr gefunden und begleitet. Die Koordination lief über die Freiwilligenagentur Sonnenzeit, die die Freiwilligen gematcht und miteinander bekannt gemacht haben. Darüber hinaus trafen sich die Paten-Tandems auch mit den anderen Patenschaften und es wurden offene Mitmachveranstaltungen in der Innenstadt, gemeinsame Feste und gemeinsame Essen veranstaltet und organisiert. Gewonnen wurden die gesuchten Freiwilligen (Migranten*innen, Studierende, Einheimische) über persönliche Ansprachen, Postkarten-Aktionen oder auch Veranstaltungen. Zu den Hauptaufgaben der Freiwilligenagentur als Koordinationsstelle gehört dabei die professionelle Beratung und Vermittlung bei der Aufnahme einer Patenschaft, sowie das Begleiten der Tandem-Teams. Um den Freiwilligen auch eine Plattform zum Austausch zu ermöglichen, gibt es in Ansbach dazu regelmäßige Treffen unter den Paten*innen.

 

Die Erkenntnis:

  • Gemeinsame Aktionen stärken das Miteinander und das Grundverständnis von Demokratie,
  • gemeinsame Aktivitäten fördern die sozialen Kontakte und die Akzeptanz unter den Kulturen,
  • und ergeben die besten Voraussetzungen, damit sich Menschen mit Migrationsbiographie „heimisch“ oder „wohl“ fühlen können.
    Und dieses Gefühl fördert die Bereitschaft, ein freiwilliges Engagement zu übernehmen.

Menschen, die in einer Gruppe angekommen sind und akzeptiert und gehört werden (Teilhabe erfahren), möchten auch gerne etwas zurückgeben und engagieren sich somit wie von selbst und werden zu den Freiwilligen von morgen.

 


Anerkennung & Qualifizierung

  • Regelmäßige Austauschtreffen sind ein wichtiger Bestandteil
  • Gemeinsame Aktivitäten
  • Professionelle Beratung und Begleitung

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • MehrGenerationenHaus der Freiwilligenagentur
    SonnenZeit e. V.
  • Studierende der Hochschule Ansbach
  • Integrationsbeirat
  • Bündnis für Familie
  • städtische Bücherei
  • ebw
  • Kolping Bildungszentrum
  • Sozialamt
  • Stadträte
  • FIM
  • Ehrenamtskoordinator
  • Streetwork
  • SpielTreff Schlesierstraße
  • Kirchengemeinde Meinhardswinden
  • Migrationsberatung
  • Caritas
  • Diakonie
  • EJSA
  • Fahrschule Eff
  • Theater Ansbach
  • Theater Kopfüber
  • Black Pepper
  • KreativKünstler
  • Fachschaft Hochschule 

Gemeinsame Aktionen und Events

  • Offene Mitmachveranstaltungen aller Art
  • Gemeinsames Abschlussfest im Advent, verschiedene Kulturen bereiten dieses Fest vor und feiern beim gemeinsamen Essen

Plakate & Flyer & Berichte



Impressionen


Kontakt

SonnenZeit

Freiwilligenagentur Ansbach

Sylvia Bogenreuther

Rosenbadstraße 5 +7

91522 Ansbach

Tel.: 0981 - 95 38 77 8

Fax: 03212-12 11 05 8

www.Sonnenzeit-Ansbach.de

info@sonnenzeit-ansbach.de



Koordiniert durch:

 

Ko

Kontakt

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9-13 Uhr

Tel.: 0821 20 71 48-0


Quicklinks

Gefördert durch: