FreiwilligenAgentur Dingolfing-Landau e.V.

„Erlebniscafé Andrerseits“ und „Festival der Kulturen“

2017 - 2018 - 2019

In Dingolfing gibt es seit kurzem „Das Vernetzte Haus“. 2019 wurde es feierlich eröffnet. Unter einem Dach netzwerken und arbeiten nun die Freiwilligenagentur Dingolfing-Landau gemeinsam mit dem Verein Andrerseits und kompass. Viel Atem und Geduld waren nötig, bis es endlich soweit war.  Mehr über das Konzept des Vereins und des Vernetzten Hauses gibt es hierzu lesen. 

Innerhalb dieser Kooperation wurde unter anderem das „Erlebniscafé Andrerseits“ als Begegnungsstätte für Menschen aller Nationen und Kulturen ins Leben gerufen und das „Festival der Kulturen“ fortgeführt. Das Erlebniscafé in der Altstadt von Dingolfing bietet jetzt und in der Zukunft zahlreiche Events. Es sollen kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen und Theater-Workshops sowie Themen-Workshops, Seminare und Freizeitaktivitäten stattfinden. Das Café soll aber allem voran durch die Angebote der Begegnung und auch dem Austausch dienen und von Bürgerschaftlichem Engagement getragen werden.

 

Das Café bietet Raum für kulturelle und soziale Projekte, für kulturelle Beiträge aus anderen Heimaten, zum Kennenlernen und Barrieren abbauen und um Anregung zum Perspektivenwechsel zu geben. Dabei spielen auch Kulturvermittlung durch Musik, Kulinarik, Informationen und Gestalterischem eine wichtige Rolle. Um Impulse für Veränderungen und ein gemeinsames Miteinander im Landkreis zu fördern, soll ein reger Austausch entstehen und alle Menschen aller Nationen dürfen mitgestalten.

 

Durch die räumliche Nähe ist eine enge Zusammenarbeit der drei Mieter und gleichzeitig auch Partner im Vernetzten Haus möglich, was nachhaltige Synergien schafft. Immer am ersten Montag im Monat findet nun auch ein Offener Abend im Erlebniscafé Andrerseits statt. 

Die Idee von Beginn an war und ist, ein ineinandergreifendes Netzwerk zu schaffen, mit allen interessierenVereinen, caritativen Einrichtungen, Parteien, Projekte etc.) zur Förderung der Integration und des Zusammenlebens im gesamten Landkreis Dingolfing-Landau.

Im Gespräch mit den Bürgern der Stadt und des Landkreises hatte sich herausgestellt, dass durch die bereits durchgeführten und geplanten Aktionen bereits der gesellschaftliche Auftrag zur Vermittlung von Wissen und Werten und kommunalen, vernetzten Integrationsförderung erfolgreich begonnen wurde. Das Besondere an diesem Haus ist und wird nachhaltig sein, dass das erste Mal ein Gesamtkonzept für die kommunale, integrative Entwicklung in Dingolfing geschaffen wird.

 

Die Eröffnung wurde im Rahmen eines kleinen „Festival der Kulturen“ gefeiert. Es kamen ca. 400 Besucher, die sich vor Ort über Andrerseits e.V., kompass und die FreiwilligenAgentur informieren konnten. Bei herrlichstem Wetter war auf jeder Etage eine Menge geboten. Auf Infotafeln im ganzen Haus wurden die neuen Bewohner und deren Projekte vorgestellt. Um den Besuchern das Konzept des Erlebniscafés näherzubringen, hatten sich die Verantwortlichen von Andrerseits e.V. etwas ganz Besonderes ausgedacht: In einer launigen Ansprache stellte Kabarettist und Musicalproduzent Tom Bauer die geplanten Projekte vor. Nach der offiziellen Begrüßung im Erdgeschoss konnten sich die Anwesenden dann mit kleinen Häppchen stärken, die in der Küche des „Erlebniscafé Andrerseits“ zubereitet wurden. Auch für Flüssignahrung war durch das Sektmobil gesorgt. Mit musikalischer Untermalung durch die „Farykte Kapelle“ konnten Interessierte dann das Haus erkunden. Im ersten Obergeschoss ist nun das sozialintegrative Projekt „Werk- und Arbeitsstube Dingolfing“ beheimatet. Die Teilnehmer stellten am Tage der Eröffnung stolz ihre bisher angefertigten Werkstücke aus. Alle Erzeugnisse werden an gemeinnützige Einrichtungen gespendet. Bevor es weiterging in den nächsten Stock, konnten sich die Besucher mit Kaffee und Kuchen stärken. Im zweiten Obergeschoss hat schließlich die Freiwilligen Agentur seit Juli ihr Zuhause. Mit einem Glas frisch gepresstem Apfelsaft konnten auf der Dachterrasse Erfahrungsberichte und Fotos von aktiven Freiwilligen bestaunt werden. Wer danach auch Lust auf ein Engagement hatte, durfte beim Engagement-Typen-Test herausfinden, welcher Einsatzort am besten zu ihm passt. Ein Teamspiel demonstrierte den Gästen dann noch, dass man gemeinsam einfach mehr schaffen kann. Für den Nachhauseweg gab das Team der Freiwilligen Agentur jedem Gast noch „Glücks-Gummibärchen“ mit einer positiven Botschaft zum Nachdenken mit auf den Weg. 

 

Ein Video von der Eröffnung ist unter folgendem Link zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=eZXCK9Y2Vlw 

Gedreht von Philipp Schumacher und Sylvie Banuls. Veröffentlichung ist gestattet. 

 


"Das Projekt zeigt besonders eindrucksvoll, was mit viel Durchhaltevermögen, Teamgeist und Einsatzbereitschaft erreicht werden kann. Immer wieder standen wir vor kleineren und größeren Hürden und der Einzug in unser „Vernetztes Haus“ verzögerte sich um Monate, aber umso schöner ist das Ergebnis jetzt. Es freut mich, zu sehen, wie viele Projekte schon jetzt nach so kurzer Zeit im Café umgesetzt werden. Und man merkt, wie wir alle drei von der neuen Nachbarschaft profitieren.“ 

 

 Projektleiterin Laura Dullinger, FA Dingolfing-Landau


Anerkennung & Qualifizierung

  • Es fanden zwei Dankesessen für Spender und Unterstützer statt. 

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Andrerseits e.V. 
  • Bund Naturschutz – Kreisgruppe Dingolfing
  • FreiwilligenAgentur Dingolfing-Landau e.V.
  • kompass Soziale Dienstleistungen e.K.
  • WAsDi Vinothek Stuckenberger 

Gemeinsame Aktionen und Events

  • Kleines Festival der Kulturen – Eröffnung des Vernetzten Hauses 
  •  Tag des Ehrenamtes – Ein Dank auf der Bank 

 



Impressionen

Fotos wurden angefertigt von Laura Dullinger und Marco Gambel; sofern Personen besonders hervorgehoben sind, wurde ihre Zustimmung zur Veröffentlichung eingeholt.


Kontakt

FreiwilligenAgentur Dingolfing-Landau e.V.

Laura Dullinger

Pfarrplatz 3

84130 Dingolfing

Tel.: 08731-3247133

Fax: 08731-3247173

info@fwa-dingolfing-landau.de

www.fwa-dingolfing-landau.de

 



Koordiniert durch:

 

Ko

Kontakt

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9-13 Uhr

Tel.: 0821 20 71 48-0


Quicklinks

Gefördert durch: