Freiwilligenagentur altmühlfranken

"Das Repair Café – mehr als eine Reparaturwerkstatt"

2016 - 2017 - 2018 - 2019

Das Projekt des Repair Cafés der Freiwilligenagentur Altmühlfranken im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen startete mit der Eröffnung im März 2017 in Gunzenhausen. Engagierte Bürger*innen wollten hier ein Zeichen gegen eine sorglose Wegwerfgesellschaft setzen und sich für mehr Nachhaltigkeit engagieren. Darüber hinaus aber auch durch ein nachbarschaftliches Miteinander aller Generationen und Nationen einen bewussteren Umgang mit der Umwelt und den Ressourcen erreichen.

 

In dem Gunzenhausener Repair Café reparieren ehrenamtliche Helfer*innen gemeinsam mit den Besucher*innen in geselliger Atmosphäre kaputte Gegenstände aller Art.  Seit der Eröffnung hat das Repair Café mit 15 Terminen bis Januar 2019 insgesamt 312 Reparaturen angenommen. Insgesamt wirken im Repair Café Gunzenhausen 17 ehrenamtliche Helfer*innen mit, davon sieben mit Migrationshintergrund. Zehn Handwerker und sieben Helfer*innen für den Service, die abwechselnd arbeiten. 

 

Auf Wunsch vieler Bürger*innen wurde die Idee des Repair Cafés in die beiden benachbarten Städten Weißenburg und Treuchtlingen weitergetragen. Seit März 2018 gibt es ein Repair Café in Weißenburg und seit Oktober 2018 auch in Treuchtlingen. Somit findet in jeder Stadt einmal im Monat ein Repair Café statt, dessen Bekanntheitsgrad und Zulauf ständig wächst. 

 

 

Ein Besuch lohnt sich 

Neben Experten*innen aus unterschiedlichen Bereichen, die mit Rat und Tat zur Seite stehen, finden die Besucher*innen auch Gleichgesinnte im Repair Café. Teils bringen sie sich auch in die Reparatur anderer Gäste ein, oder tauschen sich über Reparaturerfahrungen aus. Die Stimmung ist geprägt von einer geschäftigen Betriebsamkeit. Es wird viel geredet und gelacht, gemütlich Kaffee und Tee getrunken und dazu Kuchen genascht, sowie geschraubt, gelötet und genäht.

Schön ist dabei zu beobachten, dass es den Leuten riesigen Spaß macht, gemeinsam etwas zu reparieren, zu tüfteln oder durch neue Tipps dazuzulernen. Natürlich kommt es auch immer wieder vor, dass nicht alles repariert werden kann. Trotzdem gehen dann viele Gäste mit einem guten Gefühl nach Hause, weil sie eine Reparatur zumindest versucht haben, bevor sie den defekten Gegenstand entsorgen.

 

Ausblick

Das erste Repair Café fand in und um das Café mittendrinbei der Flüchtlingshilfe Wald statt.

Im Sommer 2018 haben die Räumlichkeiten des Café mittendrin den Besitzer gewechselt und standen seither leider nicht mehr zur Verfügung. Das Café mittendrin als Treffpunkt in abgespeckter Form und das Repair Café wurden im „Alten Mesnerhaus“ der Evang. Kirche weitergeführt.

Seit März diesen Jahres ist das Repair Café in das kunstbesetzte Haus von Regens Wagner weitergezogen. Regens Wagner Absberg hat sich auch inzwischen als neuer Träger für das monatliche Repair Café etabliert, so dass der Fortgang des erfolgreichen Projektes auch über die Förderphase hinaus gesichert ist.


„Das Repair Café ist mehr als eine Reparaturwerkstatt: Es bringt Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Fertigkeiten, unterschiedlicher Lebensstile und unterschiedlicher Herkunft zusammen und bietet neben der Möglichkeit zur Reparatur auch einen Raum für Begegnungen und Austausch.“

 

 Dorothee Bucka, Leiterin der FA Altmühlfranken


Anerkennung & Qualifizierung

  • Professionelle Betreuung der Engagierten
  • Info- und Austauschtreffen
  • Helferessen mit arabischen Köstlichkeiten
  • Drehscheibe zwischen Stadt, Einrichtungen, Unternehmen und Migranten 
  • viel Handlungsfreiraum, exemplarisches Ausprobieren und Korrekturmöglichkeiten auf Augenhöhe und im gegenseitigen Vertrauen

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Flüchtlingshilfe Wald e.V. 
  • Stadt Gunzenhausen
  • Evang. Luth. Kirchengemeinde Gunzenhausen
  • Firma  Hetzner online, Gunzenhausen 
  • Regens Wagner Absberg

Gemeinsame Aktionen und Events

  • Kennenlernen-Treffs
  • Frauentreff
  • Sprachqualifizierung
  • Workshops und Veranstaltungen
    für Jung und Alt, vom Repair Café, etc.
  • Vorbereitung auf Sprachprüfungen
  • berufsbegleitendes Sprachtraining 


Impressionen


Kontakt

Freiwilligenagentur altmühlfranken

Dorothee Bucka

Bahnhofstraße 2

91781 Weißenburg i. Bayern

Tel.: 09141 - 902235‬

Fax: 09141 - 9027235‬

freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de

www.altmuehlfranken.de/freiwilligenagentur

 



Koordiniert durch:

 

Ko

Kontakt

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9-13 Uhr

Tel.: 0821 20 71 48-0


Quicklinks

Gefördert durch: