freiwilligenagentur mitanand und füranand im Wittelsbacher land

„Miteinander sprechen - einander verstehen“

Das Projekt „Sprachpaten*innen: „miteinander sprechen – einander verstehen“ wurde im März 2016 in Kooperation mit dem Kreisjugendring und dem Schulamt Aichach-Friedberg gestartet. Grund-, Mittel- und Förderschüler*innen im Landkreis Aichach-Friedberg ohne bzw. mit sehr geringen Deutschkenntnissen werden von Freiwilligen beim Erwerb der täglichen deutschen Sprache unterstützt. Die Freiwilligen setzen sich aus Migranten*innen und deutschen Bürger*innen zusammen. Aktuell sind 30 Sprachpaten*innen im Einsatz, davon vier mit Migrationshintergrund. Freiwillige Sprachpaten*innen kommen einmal wöchentlich in eine Grund-, Mittel- oder Förderschule und unterstützen dort eine*n Schüler*in mit Migrationshintergrund in einer 1:1 Situation. Durch den persönlichen Kontakt und die Zuwendung sollen Selbstbewusstsein und Freude an der deutschen Sprache vermittelt werden.

 

Die Einbindung von Migranten*innen für ein solches Engagement als Sprachpate*in ist immer noch ein Ziel, das ausgebaut werden kann. Denn erfahrungsgemäß können Sprachpaten*innen mit Migrationshintergrund aufgrund ihrer eigenen Erfahrung noch empathischer auf die Schüler*innen zugehen und einen anderen Zugang zu ihnen erhalten. Die Suche nach Migranten*innen, die schon länger in Deutschland leben, für ein Engagement an einer Schule, erwies sich jedoch als herausfordernd. Trotz der vorhandenen Netzwerke, die bei der Suche halfen. Die Zusammenarbeit mit dem Schulamt, den Schulen, Schulleitern und Lehrkräften verlief gut. Die Zusammenführung der Paten*innen, Lehrer und Kinder ist ein langatmiger Prozess und braucht Geduld bei der Umsetzung.


„Wir wollen auf den Bedarf der Sprachpaten*innen eingehen und im engen Kontakt bleiben. Bei regelmäßigen Erfahrungsaustauschtreffen können aktuelle Fragen mit Referenten*innen und Experten, wie z.B. dem Schulamt Aichach-Friedberg, beantwortet werden. Insbesondere der persönliche Austausch ist für unsere Sprachpaten*innen wichtig. Der Erfahrungsaustausch dient hierbei der Sicherheit im Ehrenamt und stellt einen speziellen Multiplikator dar, da vor allem die Sprachpaten*innen mit Migrationshintergrund eine intensivere Begleitung benötigen."

 

Stefanie Siegling, Leiterin der Freiwilligenagentur Aichach-Friedberg


Anerkennung & Qualifizierung

  • Schulung zum Thema „Tipps & Tricks beim Spracherwerb“
  • Drittkräfteempfang im Herbst 2017
  • Regelmäßige Info-und Austauschtreffen
  • Spezielle Schulungen für alle Paten*innen

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Ludwig-Steub-Grundschule, Aichach
  • Geschwister-Scholl-Mittelschule, Aichach
  • Grundschule Aichach Nord
  • Berufsschule Aichach
  • Grundschule Ecknach
  • Grundschule Stätzling
  • Förderschule Vinzenz-Palotti, Friedberg
  • Theresia-Gerhardinger-Grundschule, Friedberg
  • Mittelschule Friedberg
  • Grundschule Mering
  • Grundschule Inchenhofen

 

Gemeinsame Aktionen und Events

  • Begegnungsfest Sprachpaten, Patenkinder und deren Familie
  • Neujahrsessen
  • Sprachpatenbox in den Sekretariaten


Impressionen


Kontakt

Freiwilligenagentur mitanand und füranand im Wittelsbacher Land

Stefanie Siegling

Steubstr. 6

86551 Aichach

Postanschrift: Münchener Str. 9, 86551 Aichach

Tel.:  08251-20420-11

Fax:  08251- 20420-20

stefanie.siegling@lra-aic-fdb.de

www.lra-aic-fdb.de



Koordiniert durch:

Kontakt

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9-13 Uhr

Tel.: 0821 20 71 48-0


Quicklinks

Gefördert durch: