freiwilligenagentur sonnenzeit  ansbach

"Zukunft gestAlteN- #WIR"

Die kreisfreie Stadt Ansbach in Mittelfranken hat weitaus mehr zu bieten als die überaus historisch schönen Sehenswürdigkeiten. Das beweist die Freiwilligenagentur SonnenZeit mit ihren Engagement-Projekten, darunter auch bei "Miteinander leben - Ehrenamt verbindet" mit dem Titel "Zukunft gestAlteN - #WIR". Mit kreativen Aktionen und Projekten engagieren sich hier Studierende der Hochschule Ansbach, Senioren*innen und Migranten*innen ehrenamtlich. Gemeinsam möchten sie dabei die Integration fördern und für ein gegenseitiges Verständnis und ein freundschaftliches Miteinander sorgen. Darüber hinaus werden die deutschen Sprachkenntnisse der Migranten*innen gefördert, Studierende können in diesen Mikroprojekten das Managen von kleinen Gruppen lernen, es findet eine sinnvolle Beschäftigung statt und die Engagementvielfalt und -kultur wird gelebt. In den Projekten wurden vordergründig Kreative Dinge wie Jutetaschen und Jutebeutel gestaltet, die dann auf dem Sommerfest der Hochschule verkauft wurden. Zudem wurden auch Kerzen, fünf Insektenhotels, 20 Futterglocken (für Vögel), ein Tablett, 40 verschiedene Bilder, 20 Schlüsselanhänger, 75 Mützen und 20 Stirnbänder als "Weihnachtsgeschenke" gebastelt und gestaltet. Diese können sie im Laden im MehrGenerationenHaus erwerben. Hier ist jeder eingeladen, der Lust hat, mit anderen Nationalitäten in Kontakt zu treten, oder seinen kreativen oder sozialen Input beizutragen und ein Stück weit Integration durch gemeinsame Aktivitäten auf den Weg zu bringen.

 

Insgesamt haben bereits 82 Studierende, neun Senioren 116 Migranten*innen bei verschiedenen Gelegenheiten mitgewirkt. Die Studierenden sind eine Zielgruppe bei den das Engagement projektorientiert stattfindet, hier ist ein großer Personaleinsatz zur Gewinnung nötig. Bei den Migranten*innen wurde untereinander geworben und die Senioren waren bereits bei in der "SonnenZeit" aktiv.


„Zukunft gestalten“ läuft mittlerweile sehr gut, vor allem da sich die Migranten*innen selber einbringen können und deren Talente wertgeschätzt werden. Wir konnten für unser Projekt AnNa, das im MGH neu ist, (AnNa = Ansbacher Nachbarn schenken Zeit) einige Migranten*innen gewinnen. Viele der Migranten*innen sind jung und Ihnen fehlen die Großeltern. Schulungen wurden bei uns nicht durchgeführt, da die Studierenden teilweise „Ihre“ Themen aus dem Studienalltag mitbrachten und in die Praxis umsetzen wollten. Wir wollen weitermachen und wollen neue Vertriebswege öffnen, so dass wir das Projekt als langfristigen Selbstläufer weiterführen können. Dazu wird es ab Mai jeden ersten Samstag im Monat einen Straßenverkauf mit Bewirtung geben. #WIR sind schon sehr gespannt auf weiter gemeinsame Aktionen, Ausflüge und Veranstaltungen."

 

Sylvia Bogenreuther, Leiterin der Freiwilligenagentur SonnenZeit und Projektleiterin


Anerkennung & Qualifizierung

  • Regelmäßige Austausch- und Vernetzungstreffen
  • Dankeschön-Aktionen 
  • Angebote von Schulungen
  • Beratung und Betreuung der Jugendlichen 

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Bündnis für Familie
  • städtische Bücherei
  • Integrationsbeirat
  • ebw
  • Kolping Bildungszentrum
  • Sozialamt
  • Stadträte
  • FIM
  • Ehrenamtskoordinator
  • Streetwork
  • SpielTreff Schlesierstraße
  • Kirchengemeinde Meinhardswinden
  • Migrationsberatung
  • Caritas
  • Diakonie
  • EJSA
  • Fahrschule Eff
  • Theater Ansbach
  • Theater Kopfüber
  • Black Pepper
  • KreativKünstler
  • Fachschaft Hochschule 

Gemeinsame Aktionen und Events

  • Gewinnung von Ehrenamtlichen durch Werbung an Hochschule
  • Beteiligung an Aktion der Hochschule
  • MindMapping und Aktionsbörsen mit Studierenden, Senioren und Migranten*innen
  • Vier Austauschtreffen
  • MiteinanderKochen und MiteinanderEssen
  • Beteiligung an Aktionswoche zuhause daheim mit Aktionsinseln in der Fußgängerzone
  • „Gemeinsam handeln gegen Einsamkeit“. WeihachtsVerkaufsWerkstatt und Weihnachtsfeier


Impressionen


Kontakt

SonnenZeit

Freiwilligenagentur Ansbach

Sylvia Bogenreuther

Rosenbadstraße 5 +7

91522 Ansbach

Tel.: 0981 - 95 38 77 8

Fax: 03212-12 11 05 8

www.Sonnenzeit-Ansbach.de

info@sonnenzeit-ansbach.de



Koordiniert durch:

Kontakt

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9-13 Uhr

Tel.: 0821 20 71 48-0


Quicklinks

Gefördert durch: