Bamberger freiwilligenzentrum carithek

"Die FSSJ-IDEE"

Das Projekt FSSJ-IDEE vernetzt das Freiwilligenzentrum mit den Migranten- und Kulturvereinen zum Thema Freiwilliges Soziales Schuljahr (FSSJ) und macht dieses v.a. bei Schüler*innen mit und ohne Migrationshintergrund bekannter und leichter zugänglich. 

Hauptziel dabei ist, dass sich mehr Schüler*innen mit Migrationshintergrund am FSSJ beteiligen, dass die Kultur- und Migrantenvereine das FSSJ kennenlernen und als Multiplikator*innen dienen, dass sie selbst Einsatzstellen fürs FSSJ werden und selbst Engagementmöglichkeiten für Jugendliche anbieten. Die Vernetzung mit den Kultur- und Migrantenvereinen in Bamberg lief gut und erste Kontakte aus dem letzten Schuljahr wurden vertieft. Die vielen Treffen zeigten Wirkung dahingehend, dass zum einen das Freiwilligenzentrum bekannter wurde und nun auch vermehrt von Interessierten mit Migrationshintergrund angefragt und besucht wird und zum anderen, dass das FSSJ bei den Mitgliedern der oben genannten Vereine bekannter ist. Im Schuljahr 2016/17 haben in 159 Einsatzstellen insgesamt 291 Schüler*innen das FSSJ absolviert, davon haben 39 einen Migrationshintergrund bei der Anmeldung mit angegeben. 

Im laufenden Schuljahr 2017/18 sind bisher in 167 Einsatzstellen 180 Schüler*innen angemeldet, davon haben 31 einen Migrationshintergrund angegeben. Davon wiederum machen 61 Schüler*innen zum zweiten Mal ein FSSJ, die anderen 119 sind neue Freiwillige, die im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Schuljahrs für ein ehrenamtliches Engagement neben ihrer Schulzeit gewonnen werden konnten. 

 


"Hinsichtlich des Projektziels „Gewinnung von Ehrenamtlichen mit Migrationshintergrund für das FSSJ“ kann festgestellt werden, dass hier ein deutlicher Mehrwert entstanden ist. Gerade durch die Ansprache in den Real- und Mittelschulen in Bamberg konnten so einige neue FSSJler*innen gewonnen werden, die vorher noch nie

etwas von Ehrenamt und freiwilligem Engagement gehört hatten. Hier macht sich auch die persönliche

Ansprache und Begleitung der Ehrenamtlichen durch die Projektkoordination bezahlt. Das Projekt wird in die Planung der Spendenmailings des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg aufgenommen. Die langfristige Finanzierung des Projektes FSSJ mit Schwerpunkt der Gewinnung von Freiwilligen mit Migrationshintergrund wird ab Herbst 2018 über eine Stundenmehrung im Freiwilligenzentrum, den neu gegründeten Förderverein der CariThek sowie das im Wettbewerb für Demokratie und Toleranz 2017 gewonnene Preisgeld erfolgen. Die Anschubfinanzierung als Projekt von Miteinander leben – Ehrenamt verbindet war also ein voller Erfolg!"

 

 Projektleiter Michael Schmitt, CariThek Bamberg


Anerkennung & Qualifizierung alle Mitmacher

  • Regelmäßige Austausch- und Vernetzungstreffen
  • Dankeschön-Aktionen in Form von Zeugnissen
  • Angebote von Schulungen
  • Beratung und Betreuung der Jugendlichen per WhatsApp 

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Migrations- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg 
  • Mittel- und Realschulen in Bamberg
  • Städtische Wirtschaftsschule Bamberg
  • Integrationsklassen an den Berufsschulen Bambergs
  • Integrationsprojekt „be a friend“
  • Flüchtlingshilfekreis „freund statt fremd“
  • Vereine und soziale Organisationen
  • Migranten- und Kulturvereine
  • Bildungsbüro der Stadt Bamberg und das Bildungsbüro Landkreis Bamberg
  • vhs Bamberg-Land 

Gemeinsame Aktionen und Events

  •  FSSJ-Zeugnisvergabe am Ende des Schuljahres
  • Einbindung von FSSJ-IDEE-Teilnehmer*innen bei weiteren Aktionen der CariThek, z.B. einem Projekttag zum Thema service learning ( zusammen mit der Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
  • Teilnahme an bundes- und landesweiten Ausschreibungen und Wettbewerben mit dem Projekt
  • Auszeichnung Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017 nennen mit Preisgeld von 2000€
  • Teilnahme mit einer Aktion zum Projekt an der Woche des bürgerschaftlichen Engagements
  • Eine gemeinsame Aktion mit der vhs Bamberg-Land für die Teilnehmer*innen am Projekt


Kontakt

CariThek BambergBamberger Freiwilligenzentrum CariThek

Michael Schmitt

Obere Königstraße 4a
96052 Bamberg

Tel.: 0951/ 8604 111

Fax: 0951/8604 33-140
carithek@caritas-bamberg.de

www.carithek.de

Träger: Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. 



Koordiniert durch:

 

Ko

Kontakt

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9-13 Uhr

Tel.: 0821 20 71 48-0


Quicklinks

Gefördert durch: