Caritas Freiwilligen-Zentrum Innenstadt, Caritas Freiwilligen-Zentrum Nord, Stiftung Gute-Tat, Freiwilligenagentur Tatendrang

Mach mit - Integration durch Engagement"

2018-2019

Ein Gemeinschaftsprojekt der Münchner Freiwilligen-Agenturen. Das Projektvorhaben hier:  Freiwilliges Engagement für Menschen mit Migrationshintergrund öffnen und fördern.  

 

Die Projekt-Kooperationspartner (Caritas Freiwilligen-Zentrum Innenstadt, Caritas Freiwilligen-Zentrum Nord, Stiftung Gute-Tat, Freiwilligenagentur Tatendrang) haben eigens dafür eine Unterrichtseinheit zum Thema bürgerschaftliches Engagement entwickelt. Diese informiert in Integrationskursen anschaulich über Bürgerschaftliches Engagement, Selbsthilfe und Migrantenselbstorganisation in München.

Über unterschiedliche Unterrichtsmethoden werden die Möglichkeiten, sich in München zu engagieren erfahrbar und die verschiedenen Wege in ein Engagement werden aufgezeigt.

 

Die Freiwilligen-Agenturen möchten vermitteln: Ehrenamtliches Engagement unterstützt die Integration in Stadtgesellschaft und Nachbarschaft. Neu-Münchner*innen können über ein Engagement Kontakte knüpfen und ihr Deutsch üben. Sie sammeln Erfahrungen für den Arbeitsmarkt und erfahren Selbstwirksamkeit. Wichtig ist es uns auch, deutlich zu machen, dass die Fähigkeiten und Perspektiven der zugewanderten Menschen eine wertvolle Bereicherung für die sozialen Organisationen und für alle Bewohner*innen unserer Stadt sind.

 

Zwischen März 2018 und Februar 2019 führte das Projektteam die 90-minütige Unterrichtseinheit in Zusammenarbeit mit zehn Münchner Bildungsträgern 15 Mal durch. Elf Einheiten fanden in Integrationskursen und vier in Gruppen von Geflüchteten statt. Bei vier Veranstaltungen kamen die Migranten*innen als Gäste in die Freiwilligen-Zentren, die anderen Termine haben bei Bildungsträgern, in Schulen oder in Unterkünften für Geflüchtete vor Ort stattgefunden.

 

Insgesamt erreichten wir in den besuchten Kursen um die 145 Teilnehmer aus 34 verschiedenen Ländern. Unter diesen Ländern waren sowohl europäische als auch andere Länder wie z.B. Afghanistan, Eritrea, Irak, Nigeria oder die Ukraine.


 

„Der Blick von Menschen aus anderen Kulturkreisen auf das freiwillige Engagement in Deutschland ist spannend. Uns erfreuen das Interesse der Teilnehmenden aus den Integrationskursen und die Begegnungen dort. Besonders spannend war es die Erfahrungen von bereits freiwillig aktiven Teilnehmenden kennenzulernen. Wir sind uns sicher, dass ein Engagement der nach München zugewanderten Menschen, unsere Stadt nachhaltig bereichert.“

Dorothea Curchod und Anna Schwab, Caritas Freiwilligen-Zentren München

 

„Entstanden ist eine Unterrichtseinheit, die sehr gut zu den Lehrplänen der Deutsch- und Orientierungskurse passt. Bei meinen vier Einsätzen bei verschiedenen Trägern hatte ich jedes Mal das Gefühl, dort "richtig" zu sein und eine interessierte Zielgruppe mit unserem Angebot zu erreichen.

Gerade der Workshop-Charakter unseres Angebots wurde sehr geschätzt – die Teilnehmer/innen freuten sich über die Abwechslung – neues Text- und Bildmaterial - und die Gespräche und Berichte aus ihren eigenen Ländern.“

Nicole Seidel, Stiftung Gute-Tat

 


„Es ist ein großer Gewinn für unsere Integrationskurse, aus erster Hand Informationen darüber zu bekommen, welche Engagement-Möglichkeiten es in unserer Stadt gibt und wie die Freiwilligen-Agenturen arbeiten. Die Kursteilnehmenden erfahren, wie sie über ein Engagement ihre Talente zum Einsatz bringen können und so Teil der Stadtgesellschaft werden.“
Sofie Engl, Münchner Bildungswerk

 

 “They came to me in my class to explain voluntary work in Germany. Afterwards I had an appointment with Anna and she told me about the Project “Mobile Werkstatt”. I am happy to help people with less money and give the society something back, without getting money. I was so happy to work in this Project because my profession is Electrical installation and I can give my knowledge and gain experience.”

Uchenna, Freiwilliger der Mobilen Werkstatt Hasenbergl

 


Anerkennung & Qualifizierung

  • Unterrichtseinheit in Integrationskursen und in Gruppen von Geflüchteten
  • Entdecken und Fördern von individuellen Fähigkeiten und Ressourcen von Migranten in Gruppen- und Einzelberatungen

 

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

Das Projekt wurde als Kooperationsprojekt aller Münchner Freiwilligen-Agenturen durchgeführt. Das Caritas-Freiwilligen-Zentrum Innenstadt, das Caritas-Freiwilligen-Zentrum Nord, die Stiftung Gute-Tat und die Freiwilligenagentur Tatendrang arbeiteten bei verschiedenen Planungs-, Austausch und Vernetzungstreffen intensiv zusammen.

 

Einsatzorte / Bildungsträger / Austausch

  • Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband München
  • Münchner Bildungswerk
  • BRK Kreisverband München
  • SchlaU-Schule für Flüchtlinge
  • IG InitiativGruppe interkulturelle Begegnung und Bildung e.V.
  • Münchner Volkshochschule Nord
  • Münchner Volkshochschule Mitte
  • Anderwerk München
  • Sabel Schulen München
  • HILFE VON MENSCH ZU MENSCH e.V.
  • educom group
  • Referat für Bildung und Sport
  • Patenprojekt Amt für Wohnen und Migration
  • Selbsthilfezentrum München SHZ
  • TranslAid
  • Evangelisch-Lutherisches Dekanat München
  • BRK Kreisverband München
  • Paritätischer Wohlfahrtsverband Bayern
  • Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband München
  • In Via EMiL
  • Evangelisches Bildungswerk München
  • Malteser Hilfsdienst e.V.
  • Netzwerkteam www.Willkommen-in-München.de
  • MORGEN e.V.
  • Bellevue di Monaco
  • FöBE
  • weitere Partner: LH München Sozialreferat, LH München Stelle für interkulturelle Arbeit, Sparda Gewinnsparverein, Bagfa, finearts Film- und TV-Produktion

 

Gemeinsame Aktionen und Events

 

Presse & Projektunterlagen

Erklär-Film wirbt für ehrenamtliches Engagement

Download
Münchner Freiwilligen-Agenturen präsenti
Adobe Acrobat Dokument 207.3 KB
Download
Ablauf Unterrichtseinheit Bürgerschaftli
Adobe Acrobat Dokument 98.1 KB
Download
Doku-Flyer_Mach-mit-Projekt_DRUCK+3mm+Ma
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
Download
Final_Flyer_Projekt-Teilhabe_PRINT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.2 MB
Download
München Flyer 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 864.8 KB
Download
Zusatzinfos Zahlen Begriffe BE mit SHZ u
Microsoft Power Point Präsentation 1.1 MB


Impressionen

Kontakt

Caritas München Mitte

Dorothea Curchod

Bayerstr. 73, 80335 München

Telefon: 089 231149-25

Mobile: 0151 61148318

Dorothea.Curchod@caritasmuenchen.de

www.willkommen-in-muenchen.de



Koordiniert durch:

 

Ko

Kontakt

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9-13 Uhr

Tel.: 0821 20 71 48-0


Quicklinks

Gefördert durch: