Treffpunkt ehrenamt im      Landkreis Cham

„Wohnungslotsen/-Kümmerer“

2016 - 2017 - 2018 - 2019

Die Chamer "Wohnungslotsen und Wohnungskümmerer" haben in den letzten drei Jahren vielen Migranten*innen und deren Familien ein Dach über dem Kopf verschafft - und das landkreisweit. Insgesamt wurden ca. 250 Wohnungen an 761 Menschen vermittelt.

Das Projekt wurde drei Jahre umgesetzt und projektabschließend kann gesagt werden, dass so gut wie alle anerkannten Flüchtlinge in eigene Wohnungen untergebracht wurden. Flüchtlinge, die gesehen haben wie sehr ihnen ehrenamtlich geholfen wurde, helfen gerne auch anderen und lassen sich so gut in die Gesellschaft integrieren und der Gedanke des Miteinander wird dabei besonders gefördert.

 

Es haben zehn Ehrenamtliche Helfer im Rahmen der FDaG Freiwilligendienste aller Generationen mitgewirkt und es wurden mindestens 20 ehrenamtliche Helfer*innen in verschiedenen Bereichen hinzugewonnen, davon 15 mit Migrationshintergrund. Die ehrenamtlichen "Wohnungslotsen und Wohnungskümmerer" unterstützen bei der Wohnungssuche und der Begleitung bei allen anfallenden Aufgaben, Ämter, Möblierung, Eingewöhnung und Übersetzung. Das Ziel: Integration von Migranten*innen und Flüchtlingen in unsere Gesellschaft durch Begleitung zu fördern und die Vermittlung von Verantwortung und Zuverlässigkeit in einem freiwilligen Engagement.

 

Nachhaltigkeit schaffen mit festen Strukturen und KnowHow

Der Landkreis Cham hat nun einen hauptamtlichen Wohnungslotsen, der für die jetzt noch übriggebliebenen 60 Wohneinheiten zuständig ist. Die ehrenamtlichen Helfer vor Ort agieren eigenständig weiter und sorgen so für ein gutes Miteinander verschiedener Kulturen, sodass das Ehrenamt auch für Menschen mit Migrationshintergrund interessant wird und bleibt. 


Eine Geschichte aus dem Projekt

Sardar Sarbast ist anerkannt und hat sich von Beginn an im Projekt mitengagiert. Jetzt macht er ein Praktikum beim Treffpunkt Ehrenamt und möchte nächstes Jahr eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beginnen. Im Treffpunkt Ehrenamt faszinierte ihn besonders die mannigfaltige Hilfe, die den Menschen mit Migrationshintergrund zu Gute kommt, insbesonder bei der Wohnungssuche, bei Übersetzungen, der Möblierung beim Umzug und dem Erlernen des Umgangs mit den Energieressourcen und der Mülltrennung.  Und es erstaunte ihn, wie viele Menschen mit Migrationshintergrund sich ehrenamtlich engagieren.

 

 


„Miteinander leben - Ehrenamt verbindet ist ein sehr gutes Projekt, da es Menschen verschiedener Kulturen zusammenbringt und ehrenamtlich aktiv werden lässt. Es bewirkt, dass sich Menschen in unserer Gesellschaft besser integrieren.  Menschen mit Migrationshintergrund erfuhren direkte Hilfe und erlebten den großen Vorteil ehrenamtlichen Wirkens. So konnten sich einige direkt entschließen selbst ehrenamtlich als Möbeltransporteur, Gardinennäher, Übersetzer und vieles mehr aktiv zu werden. Meistens bildeten sich Tandems, die gut zusammenarbeiten. Die finanzielle Unterstützung um das Projekt zum Laufen zu bringen ist dringend erforderlich, da durch die Freiwilligendienste aller Generationen viele Ehrenamtliche dieses Projekte über längeren Zeitraum unterstützen konnten, Dankesveranstaltungen bewirkten eine sehr gute Projektatmosphäre." 

 

Projektteam Birgit Straube, Karin Zollner und Karlheinz Sölch, Treffpunkt Ehrenamt Cham


Anerkennung & Qualifizierung

  • Dankeschön - Veranstaltung: Weihnachtsfeier Conny und die   Sonntagsfahrer
  • Ausgabe Genusstaler
  • Gesprächskreise Integration

 

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Helferkreise in den Kommunen
  • Ausländeramt
  • Caritas Verband
  • Job Center
  • Sozialhilfeverwaltung
  • Wohnungsbaugenossenschaft

Gemeinsame Aktionen und Events

  • Liederbühne Robinson Conny und die Sonntagsfahrer
  • Gesprächskreis Integration
  • 5. Dezember 2018, Aktion zum Tag der Ehrenamtlichen
  • Miteinander leben – Ehrenamt verbindet Austauschtreffen


Impressionen


Kontakt

Treffpunkt Ehrenamt im Landkreis Cham

Karlheinz Sölch

Birgit Straube

Rachelstraße 6

93413 Cham

Tel.: 09971- 78-0

Fax: 0997 - 78-399

poststelle@lra.landkreis-cham.de

www.landkreis-cham.de



Koordiniert durch:

 

Ko

Kontakt

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9-13 Uhr

Tel.: 0821 20 71 48-0


Quicklinks

Gefördert durch: